Windkraft

Zusammenfassung der “Erkenntnisse”, wenn Bürger “initiativ” werden.

Seit Jahren erleben wir, dass ideologisch verbohrte, dumme und / oder korrupte Politiker und Parteimitglieder in öffentlichen Positionen von CDU / SPD und Bündnis 90/Grüne den ländlichen Lebensraum systematisch zerstören.

Gerade jetzt zur Zeit werden die Windvorrangflächen erneut erweitert.

Wir erleben wie Richter und Richterinnen von den Verwaltungsgerichten, die alle, ohne Ausnahme, von den Parteien für gehobene Ämter nominiert werden, eine Praxis die der Deutsche Richterbund schon lange heftig kritisiert, Bürgerentscheide für ungültig erklären, das Recht beugen.
Wir erleben wie Politiker sich über das Gesetz stellen. Wir erleben wie das GG mit Füßen getreten wird.
Wir erleben wie der Strompreis jedes Jahr steigt. Dank EEG. Seit der Privatisierung hat sich der Strompreis vervierfacht!!

29 000 Windräder und weit über 10000 durch die Einwirkung von Infraschall / Körperschall erkrankte Menschen genügen diesen Parteien nicht.
Im Endausbau sind über 100 000 Windräder geplant. Der ländliche Raum wird unbewohnbar werden. Flora und Fauna werden nachhaltig zerstört.
Industrieanlagen, die man als Park bezeichnet, werden in Naturschutzgebieten, in Wasserschutzgebieten errichtet.
Wälder werden abgeholzt, Vögel zu tausenden geschreddert. Deformierte Tiere nach Inbetriebnahme von WKA`s.
Skrupel – und hirnlos „Funktionsträger” von SPD / CDU und Bündnis 90 / Grüne sind zu Vasallen der Windkraftlobby verkommen.
Ignorant und dreist weigern sich die Parteien auch nur Fakten anzuhören, geschweige denn zur Kenntnis zu nehmen.

Das Problem Windwahn ist nur politisch zu lösen.

Es ist nur gemeinsam zu lösen.

Nur wenn wir die herrschende Kaste abwählen oder zumindest politisch schwächen haben wir eine Chance diesen Irrsinn zu beenden.

Darüber hinaus gibt es sicher noch andere Propleme die einer Lösung bedürfen

für dieses Land, das sicherlich eine Erneuerung nötig hätte.

Wir haben jetzt Jahre gekämpft, wurden von Behörden schikaniert, haben viel Zeit, Kraft und Geld investiert, wir müssen jetzt aktiv werden!

Bitte kontaktieren Sie folgende Adresse für weitere Informationen.

f-j-reischmann@t-online.de

*****

Der Bürger darf sich rechtzeitig an der Planung “beteiligen”.
Die Behörden versprechen den Bürger “mitzunehmen”.
Die “Erfolgsaussichten” von Bürgerinitativen:

*****

Die Unmöglichkeiten der Genehmigung von Windparks unter Ausschluss der Widersprüche direkt betroffener „Bürger“

Aus dem “Wochenblatt – Sonntags Tipp”, verteilt im Kreis Verden / Niedersachsen