Bildung

 

 

 

Die bestehenden Schularten / Bildungssysteme in den Mitgliedsstaaten der EU sind sehr unterschiedlich!
[klicken Sie hier oder auf das obige Bild] um sich einen Überblick zu verschaffen.

Der größte Handlungsbedarf besteht in der Vereinfachung, der Modernisierung und der Angleichung an die fortschrittlichen Schulsysteme der europäischen Nachbarn  /  der großen Industrieländer in der Welt, wie auch schon bei der Altersversorgung und der Gesundheits – Kassen – Versorgung, innerhalb der EU für die Bundesrepublik Deutschland und einige, hauptsächlich deutschsprachige Nachbarländer. Diese “pflegen” nach wie vor die mittelalterlichen “Ständesysteme” auch in der Ausbildung ihrer Kinder nach dem drei Klassensystem, welches dem Nachwuchs oft nur den Bildungsstand der Eltern zugestehen möchte und sich nicht an den Entwicklungsmöglichkeiten in Bezug auf Begabung, Veranlagungen und Neigung der Kinder flexibel und durchlässig orientiert und entsprechend fördert und unterstützt!

Lesen Sie daher bitte die Vorschläge für ein angeglichenes / einheitliches Schulsystem für die gesamte EU.

 

Ein Vorschlag für ein gesamteuropäisches Bildungssystem

für die europäischen Staaten, die wie Deutschland noch ein veraltetes, aus dem Mittelalter übernommenes, dreigliedriges Schulsystem – Hauptschule, Realschule, Gymnasium -“pflegen”.

 

GDE Error: Error retrieving file - if necessary turn off error checking (404:Not Found)

 

 

 

An dieser Seite wird weiter gearbeitet.

Eingestellt von Miti.

 

*****